Mit der Schulklasse ins Bergwerk!

Unternimm mit deiner Klasse eine spannende und preiswerte AktivitätEine Grubentour beginnt mit einer Einführung und einem kurzen Zeichentrickfilm zur Geschichte der Grube. Dann könnt ihr euch entweder durch die Grube führen lassen oder alles selbstständig mit Hilfe eines Guideheftes erkunden.

Wenn ihr eine geführte Tour bucht, habt ihr am Schluss noch ausreichend Zeit, das Innere des Berges selber zu erkunden. Egal, wofür ihr euch entscheidet, plant dafür etwa 1-1,5 Stunden Zeit ein.

Die Stollen und Schächte in der Grube zu erkunden, ist imponierend und respekteinflößend. Wenn man sich vorstellt, dass die Arbeiten im Berg meistenteils per Hand mit Hilfe von Feuer und Wasser herausgearbeitet wurde – unglaublich! Das Berginnere animiert aber auch dazu, Erinnerungen an alte Sagen und Märchen von Trollen und anderen Fabelwesen wieder hervorzurufen.

Sicherheit ist uns wichtig! Die Grube wird vor jeder Saison durch Bergbauexperten auf ihre Sicherheit überprüft.

Preise für Schulklassen

Preise in SEK pro Person bei einer Teilnehmerzahl von min. 20 Personen. Betreuer bezahlen den Schülerpreis.

Bergwerksbesichtigung
Grund- und Mittelstufe  ……………  60
Gymnasium und Oberstufe  ………  70

Führung  …………….  20

Schatzjagd  ………..   40

Goldwaschen
max. 3 Stunden
in Kombination mit Grubenbesuch  ……..  60
als einzige Aktivität  ……………………………  90

Gruppenaktivitäten
Grubenmehrkampf  ……… auf Anfrage
Gruben-Nachtwanderung  ……….. 120

Übernachtung
Bett in Finnhütte  ………………………………………..  100
im Biwak (nur zusammen mit einer Aktivität)    50

Essen
Frühstück  ………………………………..  50
Grillwurst mit Kartoffelsalat  …….  100

Butter und Brot ist bei allen Speisenangeboten inklusive. Ihr könnt auch gern eigenes Essen mitbringen.

Folgende Gruppenaktivitäten sind möglich:

Grubenmehrkampf
Beim Grubenmehrkampf kämpft man mit- und gegeneinander, wobei nicht nur die physische Stärke und Schnelligkeit gefragt sind, sondern auch Wissen und Kombinationsvermögen. Es gibt unterschiedliche Disziplinen, damit für alle Schüler etwas dabei ist.

Gruben-Nachtwanderung
Wir beginnen die Gruben-Nachtwanderung nach Einbruch der Dunkelheit bzw. nach Absprache. Ihr erhaltet Helme, Taschenlampen und einen Auftrag, den jede Gruppe in der dunklen Grube erledigen muss.

Biwak-Übernachtung auf dem Gelände
Eine Übernachtung im Biwak ist spannend für sich. Ohne die gewohnten vier Wände, Seite an Seite mit den Klassenkamerad*innen im Schlafsack inmitten der Natur nach einem Abend am Lagerfeuer mit spannenden Geschichten, bleibt diese Nacht ein unvergessliches Erlebnis.

Finnhütten
Komfortabler übernachtet man in unseren nach Holz duftenden Finnhütten. Sie sind in der Form wie Zelte gebaut, jedoch mit festem Boden und jeweils 4 Einzelbetten ausgestattet. Die Bettwäsche kann selbst mitgebracht oder bei uns zugebucht werden.